Die UK ETA für dänische Staatsbürger: Ein vollständiger Leitfaden

Ab 2024 wird das Vereinigte Königreich ein neues ETA-System einführen, das dänische Besucher betrifft. Nach diesem neuen System müssen alle Besucher des Vereinigten Königreichs, die für die Einreise kein Visum benötigen, nun eine Einreisegenehmigung in Form einer ETA beantragen. Dieses Online-Verfahren wird ein obligatorischer Bestandteil der Einreise in das Vereinigte Königreich sein. In diesem Leitfaden erfahren Sie, was die ETA für dänische Staatsbürger bedeutet und wie, wann und wo Sie sie beantragen können.

Was ist die UK ETA für dänische Staatsangehörige?

Das Vereinigte Königreich führt sein neues ETA-System im Jahr 2024 ein, wobei die Testphase bis 2023 läuft. Eine ETA, die für Electronic Travel Authorisation steht, ist wie eine elektronische Befreiung von der Visumpflicht und gilt als Genehmigung. Wer Erfahrung mit Reisen in die USA hat, wird mit dem Konzept des ESTA (Electronic System for Travel Authorization) vertraut sein. In ähnlicher Weise führen Dänemark und die EU ihr eigenes ESTA (Europäisches Reiseinformations- und -genehmigungssystem) für visumfreie Reisende aus Nicht-EU-Ländern ein.

Das neue ETA-System des Vereinigten Königreichs wurde als Teil der umfassenden Einwanderungspläne angekündigt, die in der Nationality and Borders Bill dargelegt sind. Ziel dieses Gesetzentwurfs ist es, sowohl die Grenzsicherheit zu erhöhen als auch die vollständige Digitalisierung der Grenzabfertigung voranzutreiben. Für dänische Besucher des Vereinigten Königreichs bedeutet dies, dass das Ausfüllen eines Online-Antrags auf Reisegenehmigung (ETA) zusätzliche Planung erfordert.

Die neue ETA-Regelung wird 92 Länder betreffen, darunter alle EU-Staaten und Dänemark. Diese Länder benötigen kein Visum, um das Vereinigte Königreich für kurze Aufenthalte zu besuchen, auch bekannt als „Non-Visa Nationals“. Staatsangehörige ohne Visum dürfen das Vereinigte Königreich unter anderem zu touristischen Zwecken bis zu 6 Monate am Stück ohne Visum besuchen. Dazu gehören die Einschreibung zu einer Ausbildung, Geschäftsreisen und Familientreffen. Wenn ein Besucher diese Voraussetzungen erfüllt, kann er mit einer ETA visumfrei im Vereinigten Königreich reisen. Ein Visum ist erforderlich für längere Reisen, Beschäftigung, Heirat oder Niederlassung.

Wie wird sich das neue ETA-System auf dänische Bürger auswirken?

Die neue britische ETA ist ein neuer und zusätzlicher Schritt, den alle Dänen absolvieren müssen. Dänische Besucher des Vereinigten Königreichs können nicht mehr nur mit einem Reisepass reisen; sie müssen vor ihrer Ankunft eine ETA erhalten haben. Dadurch ändert sich die Reisefreiheit, die Dänen einst im Vereinigten Königreich genossen, da sie nicht mehr so einfach einreisen können, wie sie es in der EU tun.

Dänen benötigen nach wie vor kein Visum für die Einreise in das Vereinigte Königreich für bis zu 180 Tage. Stattdessen müssen sie vor ihrer Reise eine ETA für dänische Staatsbürger beantragen. Ohne ETA können die Dänen nicht in das Vereinigte Königreich einreisen. Der ETA-Antrag ist ein kurzes Online-Verfahren, das nicht länger als 10 Minuten dauern soll. Wie im Folgenden beschrieben, sind keine physischen Papiere oder persönliche Anträge beim Konsulat erforderlich.

Beantragung eines UK ETA für dänische Staatsbürger

Der ETA-Antrag ist noch nicht vollständig fertig gestellt. Die Grundlagen sind jedoch veröffentlicht worden. Zunächst wurde eine Liste derjenigen Staatsangehörigen veröffentlicht, die nun für eine ETA in Frage kommen. Eine weitere Liste der erwarteten Anforderungen ist ebenfalls bekannt. Da die ETA ihr Probejahr durchläuft, können sich diese Angaben noch ändern.

Dänische Staatsangehörige müssen eine ETA online über das offizielle britische Portal beantragen, bevor sie eine Reise planen. Es ist nicht notwendig, ein Konsulat oder eine Visumstelle aufzusuchen, da alles online erledigt wird. Der Antragsteller sollte bei der Einreichung des Online-Formulars Folgendes zur Hand haben:

– Ein gültiger biometrischer Reisepass, ausgestellt von einem berechtigten Land, wie z. B. Dänemark.
– Ein aktuelles digitales Passfoto.
– Angaben zur Person, einschließlich vollständiger Name(n), Geburtsdatum, Beruf und Kontaktdaten.
– Zweck und Einzelheiten zu den Reisevorbereitungen des Antragstellers innerhalb des Vereinigten Königreichs.
– Eine Kredit- oder Debitkarte zur Bezahlung der Anmeldegebühr.

Dänische Bewerber müssen außerdem ein Offenlegungsformular unterzeichnen, in dem bestätigt wird, dass der Bewerber keine Vorstrafen, Einwanderungsdelikte oder Mitgliedschaft in einer verbotenen Gruppe oder Organisation hat. Diese Sicherheitsfragen müssen wahrheitsgemäß beantwortet werden. Stellt ein Antragsteller ein Risiko für die Sicherheit des Vereinigten Königreichs dar, wird sein Antrag abgelehnt. Antragsteller mit Vorstrafen können stattdessen aufgefordert werden, einen normalen Visumantrag auszufüllen.

Bearbeitung der UK ETA für dänische Staatsbürger

Die ETA-Antragsfrist ist zwar kurz, aber die Bearbeitung wird einige Zeit in Anspruch nehmen. Die Bearbeitungszeit wird voraussichtlich zwischen 48 und 72 Stunden betragen. Der Antragsteller erhält eine Bestätigung, sobald seine ETA genehmigt ist.

Da die mögliche Bearbeitungszeit 72 Stunden beträgt, müssen dänische Antragsteller sicherstellen, dass sie ihren Antrag rechtzeitig vor dem geplanten Reisetermin stellen. Wird keine gültige ETA vorgelegt, wird der Person die Einreise verweigert, auch wenn die ETA noch in Bearbeitung ist. Wenn die ETA abgelehnt wird, wird es voraussichtlich ein Berufungsverfahren geben.

Dänische Staatsbürger müssen die ETA nicht innerhalb Dänemarks beantragen, sondern können dies von jedem Ort außerhalb des Vereinigten Königreichs aus digital tun. Dies ermöglicht Grenzübertritte und Abflüge in ganz Europa, einschließlich der Überquerung des Ärmelkanals. Unabhängig davon, wie der Antragsteller in das Vereinigte Königreich einreisen will, muss an der Grenze eine gültige ETA vorgelegt werden. Von den Fluggesellschaften wird außerdem erwartet, dass sie die Passagiere vor dem Einsteigen kontrollieren. Die Nichtvorlage einer ETA kann dazu führen, dass dem Fluggast die Beförderung in seinem Herkunftsland verweigert wird. Bei der Ankunft im Vereinigten Königreich können dänische Staatsbürger durch elektronische Tore gehen, die die ETA und den biometrischen Reisepass des Passagiers scannen und bestätigen, um einen schnellen Grenzübertritt zu ermöglichen.

Reisen mit dem UK ETA für dänische Staatsbürger

Eine ETA für das Vereinigte Königreich ist für Reisen im gesamten Vereinigten Königreich gültig und ermöglicht es Dänen, England, Schottland, Wales und Nordirland ohne zusätzlichen Papierkram zu besuchen. Dazu gehören auch die meisten Kronbesitzungen, einschließlich der Insel Man, Jersey und Guernsey. Als EU-Mitglieder können dänische Staatsbürger mit einer ETA auch visumfrei über die Republik Irland in das Vereinigte Königreich einreisen. Reisende können im Abschnitt “ UK ETA FAQ“ weitere Einzelheiten nachlesen.

Dänisch im Vereinigten Königreich

Dänische Staatsangehörige können visumfrei in das Vereinigte Königreich einreisen und müssen vor ihrer Abreise lediglich eine ETA beantragen. Unabhängig davon, ob sie das Vereinigte Königreich aus touristischen, geschäftlichen oder familiären Gründen besuchen, haben dänische Besucher ab dem Datum der Einreise 6 Monate Zeit, das Land zu erkunden. Es gibt viele Einreisehäfen für dänische Reisende, mit Direktflügen von Kopenhagen, Billund, Aarhus und Aalborg in Städte im gesamten Vereinigten Königreich.