UK ETA für zyprische Bürger: Ein vollständiger Leitfaden

Im Vereinigten Königreich treten neue Reisevorschriften in Kraft, die sich auf zyprische Bürger auswirken werden. Ab 2024 wird das Vereinigte Königreich ein ETA-System einführen. Diese neue Reisevorschrift bedeutet, dass Besucher aus Ländern, die für Kurzaufenthalte im Vereinigten Königreich kein Visum benötigen, einschließlich Zypern, nun eine Genehmigung in Form eines ETA beantragen müssen. Im folgenden Leitfaden erfahren Sie, was diese neue ETA für zyprische Staatsangehörige bedeutet und wie Sie die Genehmigung beantragen.

Was ist die UK ETA für zyprische Staatsangehörige?

Das Vereinigte Königreich führt sein neues ETA-System im Jahr 2024 ein und befindet sich derzeit in der Probephase der Einführung. Eine ETA, d. h. eine elektronische Reisegenehmigung, ist eine neue Einreisevoraussetzung für visumfreie Besucher, die in das Vereinigte Königreich einreisen. Es ermöglicht dem Vereinigten Königreich, Reisende aus Gründen der Transparenz und Sicherheit vorab zu überprüfen. Das System ähnelt den weltweit bestehenden Systemen wie ESTA (Electronic System for Travel Authorization) in den USA oder eTA (Electronic Travel Authorisation) in Kanada. Die EU und damit auch Zypern verfügen über ein eigenes ESTA-System (Europäisches Reiseinformations- und -genehmigungssystem), das visumfreie Reisende aus Nicht-EU-Ländern betrifft.

Dieses neue ETA-System wurde im Rahmen des britischen Gesetzes über Staatsangehörigkeit und Grenzen (Nationality and Borders Bill) eingeführt, mit dem die Einwanderungszahlen besser kontrolliert und gezählt werden sollen. Seine Hauptziele sind die Verbesserung der Grenzsicherheit und die vollständige Digitalisierung des Grenzzugangs. Besucher des Vereinigten Königreichs müssen nun vor ihrer Einreise eine ETA beantragen und erhalten.

Die neue ETA-Regelung betrifft insgesamt 92 Nationalitäten. Dazu gehören Zypern und alle anderen EU-Staaten mit Ausnahme der Republik Irland. Zyprer können das Vereinigte Königreich mit einem ETA visumfrei für jeweils bis zu 6 Monate besuchen. Wer länger im Vereinigten Königreich bleiben, eine Beschäftigung aufnehmen, heiraten oder sich niederlassen möchte, benötigt ein Visum.

Wie wird sich das neue ETA-System auf zyprische Bürger auswirken?

Zypriotische Staatsbürger müssen nun eine ETA beantragen, bevor sie eine Reise planen. Konnten Zyprioten bisher mit einem Reisepass ungehindert in das Vereinigte Königreich einreisen, müssen sie nun auch eine ETA ausfüllen. Nach dem Austritt des Landes aus der EU wird dieses Programm die Freiheit, mit der die Zyprioten bisher in das Vereinigte Königreich reisen konnten, verändern.

Eine ETA bedeutet zwar, dass die Zyprioten ihre Reise jetzt im Voraus vorbereiten müssen, aber sie sind nicht verpflichtet, ein Visum zu beantragen. Das britische ETA für zyprische Staatsbürger funktioniert wie eine Befreiung von der Visumpflicht, die schnell online ausgefüllt werden kann. Es müssen keine Unterlagen eingereicht werden, und der Bewerber muss nicht persönlich bei einem Konsulat oder einer Visumstelle vorstellig werden.

Beantragung einer britischen ETA für zyprische Staatsbürger

Die genauen Einzelheiten des ETA-Antrags, einschließlich der Kosten, müssen noch festgelegt werden. Das Vereinigte Königreich hat bekannt gegeben, welche Nationalitäten für eine ETA in Frage kommen, darunter auch Bürger aus Zypern. Eine Liste der Anforderungen wurde ebenfalls veröffentlicht. Diese Angaben können sich in Zukunft noch ändern, wenn die ETA erprobt wird.

Zyprische Staatsbürger müssen zunächst eine ETA online über das offizielle britische Portal beantragen. Das Online-Verfahren ist so konzipiert, dass es nicht länger als 10 Minuten dauert. Während des Verfahrens wird der Antragsteller um folgende Angaben gebeten/gefragt:

– Ein gültiger biometrischer Reisepass, ausgestellt von einem berechtigten Land, einschließlich Zypern.
– Ein aktuelles digitales Passfoto.
– Angaben zur Person, einschließlich des/der vollständigen Namens/Namen, des Geburtsdatums und der Kontaktangaben.
– Zweck und Einzelheiten zu den Reiseplänen des Antragstellers im Vereinigten Königreich, einschließlich der Daten.
– Eine Kredit- oder Debitkarte zur Bezahlung der Anmeldegebühr.

Zyprische Bewerber müssen außerdem ein Offenlegungsformular ausfüllen, um zu bestätigen, dass sie nicht vorbestraft sind, keine Einwanderungsdelikte begangen haben und nicht Mitglied einer verbotenen Gruppe sind. Diese müssen wahrheitsgemäß beantwortet werden, da sie überprüft werden. Stellt ein Antragsteller ein Risiko für die Sicherheit des Vereinigten Königreichs dar, wird sein Antrag abgelehnt. Von Bewerbern mit Vorstrafen wird in der Regel verlangt, dass sie anstelle eines ETA ein Standardvisum ausfüllen.

Bearbeitung der britischen ETA für zyprische Staatsbürger

Die ETA wird übermittelt, sobald der Antragsteller die nicht erstattungsfähige Antragsgebühr entrichtet hat. Es dauert zwischen 48 und 72 Stunden, bis die ETA selbst bearbeitet ist. Der Antragsteller erhält eine Bestätigungs-E-Mail, sobald seine ETA genehmigt ist, und erst dann kann er in das Vereinigte Königreich einreisen.

Da die Bearbeitungszeit bis zu 72 Stunden betragen kann, sollten die Antragsteller genügend Zeit vor dem geplanten Reisetermin einplanen. Da eine ETA jetzt für die Einreise in das Vereinigte Königreich obligatorisch ist, liegt es in der Verantwortung des Antragstellers, sie rechtzeitig zu beantragen. Wenn zyprische Staatsbürger keine ETA ausfüllen oder bei ihrer Ankunft noch auf die Bearbeitung warten, wird ihnen die Einreise in das Vereinigte Königreich verweigert. Von den Luftfahrtunternehmen wird außerdem erwartet, dass sie ihre einsteigenden Fluggäste überprüfen, um sicherzustellen, dass sie über eine gültige ETA verfügen, bevor sie ihnen den Abflug gestatten.

Zyprische Reisende können ihre ETA von überall außerhalb des Vereinigten Königreichs online beantragen. Dies ermöglicht unterschiedliche europäische Reisearrangements. Eine ETA ist auch für alle Einreisehäfen im Vereinigten Königreich gültig. Unabhängig davon, wie der Antragsteller in das Vereinigte Königreich einzureisen gedenkt, wird eine gültige ETA mit dem biometrischen Reisepass des Reisenden abgeglichen. Flughäfen rationalisieren dieses Einreiseverfahren mit eGates.

Reisen mit der britischen ETA für zyprische Staatsbürger

Eine ETA für das Vereinigte Königreich ist für alle Länder des Vereinigten Königreichs gültig und ermöglicht es dem Reisenden, England, Schottland, Wales und Nordirland ohne zusätzlichen Papierkram zu besuchen. Eine ETA ist auch für Besuche in britischen Kronkolonien wie der Isle of Man, Jersey und Guernsey gültig. Als Mitglieder der EU können die Zyprioten in der Republik Irland frei reisen, wobei für die Einreise nach Nordirland oder Großbritannien eine ETA erforderlich ist. Reisenden aus Zypern wird empfohlen, die Seite UK ETA FAQ zu besuchen, um weitere Einzelheiten zu erfahren.

Zyprioten im Vereinigten Königreich

Zyprischen Staatsbürgern wird die visumfreie Einreise in das Vereinigte Königreich mit einem ETA für jeweils bis zu 6 Monate gewährt. Mit rund 270.000 Zyprioten, die im Vereinigten Königreich leben, haben das Vereinigte Königreich und Zypern starke historische Verbindungen. Das Britische Museum beherbergt antike griechische Artefakte, die mit Zypern in Verbindung stehen, und es gibt zahlreiche Attraktionen im Vereinigten Königreich zu entdecken. Direktflüge von Larnaca und Paphos nach London, Liverpool, Manchester und Bristol sowie zahlreiche Anschlussmöglichkeiten bieten zyprischen Bürgern bequeme Verbindungen.