Alles, was ein Reisender über einen Besuch in Ely wissen sollte

Ely, eine der kleinsten und ältesten Städte des Vereinigten Königreichs, ist vor allem für ihre spektakuläre Kathedrale bekannt. Reisende, die dieses normannische Kleinod erkunden wollen, müssen das neue britische ETA-System durchlaufen. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie sich dies auf Ihre Reise auswirkt und was Sie vor Ihrer Reise wissen sollten.

Prähistorisch und frühes Ely

Ely ist mindestens seit der Bronzezeit von Menschen bewohnt, und in der Gegend gefundene Fossilien deuten darauf hin, dass in dieser ruhigen Ecke von Cambridgeshire einst Dinosaurier umherstreiften. Die Römer siedelten sich hier an, ohne dass die Stadt zu einem bedeutenden Teil ihres Reiches wurde. Ely sollte erst in späteren Jahrhunderten richtig aufblühen.

Roswell-Gruben

https://goo.gl/maps/bS334oS952h5BZ8o9

Die Lehmgruben von Roswell bieten einen verlockenden Einblick in die früheste Geschichte von Ely. Ab dem 17. Jahrhundert wurden die Gruben ausgehoben, um Lehm für den Bau zu gewinnen. Dieser Prozess führte dazu, dass uralte Fossilien ausgegraben wurden, darunter viele Reptilien wie Krokodile und Schildkröten. Auch Dinosaurierfossilien wurden hier gefunden, das beeindruckendste ist das vollständige Skelett eines Plesiosauriers. Einige der in Ely gefundenen Fossilien sind heute im Sedgewick Museum im nahe gelegenen Cambridge zu sehen. Heute sind diese Gruben ein Naturschutzgebiet und dank ihrer zahlreichen Arten ein Paradies für Vogelbeobachter. Auch Fledermäuse, Fischotter und Wühlmäuse leben in diesen Feuchtgebieten.

Das religiöse Wachstum von Ely

In Ely wurde 673 von der heiligen Etheldreda eine Abtei gegründet. Die erste Abtei überlebte nicht lange, da sie 870 von überfallenden Dänen zerstört wurde. Ein Jahrhundert später wurde sie wieder aufgebaut und entwickelte sich zu einer blühenden religiösen Gemeinschaft. Im Jahr 1083 wurde das Gelände der Abtei unter den Normannen in die Kathedrale von Ely umgewandelt. Als dieses prächtige Bauwerk errichtet wurde, wuchs Ely um es herum. Ely Castle wurde zur gleichen Zeit erbaut. Sie wurde später vollständig zerstört, obwohl bei jüngsten Ausgrabungen einige Ruinen freigelegt wurden.

Kathedrale von Ely

https://goo.gl/maps/AZA1cpqxgg3dX1Ys7

Bei ihrer Errichtung galt die Kathedrale von Ely als ein Meisterwerk der Ingenieurskunst und Architektur. Ihr berühmtestes Merkmal ist der riesige achteckige Turm, der sie von anderen religiösen Gebäuden der damaligen Zeit unterscheidet. Im Laufe der Jahrhunderte wurde die Kathedrale erweitert und restauriert, doch hat sie viele ihrer ursprünglichen normannischen Merkmale bewahrt. Die Kathedrale wurde während der protestantischen Reformation geplündert, die alten Schreine, die angelsächsischen Heiligen gewidmet waren, wurden zerstört und viele Statuen enthauptet.

Cromwell in Ely

Oliver Cromwell lebte von 1636 bis 1646 in Ely und war in dieser Zeit als Steuereintreiber tätig. Später, als Lordprotektor des Königreichs nach der Hinrichtung von Karl I., interessierte sich Cromwell besonders für seine ehemalige Stadt. Seine Armeen besetzten Ely und erließen puritanische Regeln für den Gottesdienst. Der damalige Bischof von Ely wurde verhaftet und für 18 Jahre im Tower of London inhaftiert. Das Parlament wollte sogar die Kathedrale von Ely abreißen und plante, das Baumaterial zu verkaufen, um Geld zu beschaffen. Zum Glück für Ely führte die Wiederherstellung der Monarchie dazu, dass die Kathedrale restauriert wurde.

Oliver Cromwell Haus

https://goo.gl/maps/8GmvTHpcP4foVv1J9

Cromwells Familiensitz ist der einzige seiner Wohnsitze, der neben dem Hampton Court Palace noch existiert. Das Haus wurde so restauriert, dass es aussieht wie zu Cromwells Lebzeiten und beherbergt ein Museum. Im Inneren können sich die Besucher anhand von interaktiven Exponaten und historischen Kostümen über den englischen Bürgerkrieg informieren. In Cromwells ehemaligem Wohnhaus finden auch besondere Veranstaltungen wie Krimiabende und Escape Rooms statt.

Trockenlegung der Sümpfe

Auf einigen Karten ist immer noch von der „Isle of Ely“ die Rede. Die Stadt lag einst auf einer Insel, dem höchsten Punkt des umliegenden Moors. Jahrhundertelang war der Fischfang in diesen sumpfigen Feuchtgebieten ein wichtiger Wirtschaftsfaktor in Ely, und Aale wurden nicht nur als Nahrungsmittel, sondern auch als Zahlungsmittel verwendet. Der Ton der Feuchtgebiete machte Ely auch zu einem bedeutenden Zentrum für die Töpferei, eine Industrie, die hier im 12. Im 17. Jahrhundert wurden die Sümpfe trockengelegt, um Land für die Landwirtschaft zu gewinnen, und die Isle of Ely verschwand.

Naturschutzgebiet Wicken Fen

https://goo.gl/maps/Pokx9uTuY4pYZH7J9

Das älteste Naturschutzgebiet im Besitz des National Trust, Wicken Fen, bietet Besuchern einen Vorgeschmack auf die Feuchtgebiete. Es gibt Wander- und Radwege sowie Bootsfahrten durch die sumpfigen Wasserwege. Über 9.000 Arten wurden hier identifiziert, darunter verschiedene Schwanenarten, Eulen und Schmetterlinge. Vogelbeobachter kommen das ganze Jahr über hierher, denn aufgrund der Zugrouten lassen sich im Wechsel der Jahreszeiten viele verschiedene Arten beobachten.

Die UK ETA für Ely

Ab dem Jahr 2024 müssen Reisende, die Ely besuchen, das neue britische ETA-System kennen. ETA steht für Electronic Travel Authorisation (elektronische Reisegenehmigung) und ist ein Versuch der Regierung, die Grenzen zu digitalisieren, um eine bessere Kontrolle und Überwachung der Ein- und Ausreise zu ermöglichen. Es basiert auf Programmen, die derzeit in Ländern wie Kanada und den Vereinigten Staaten durchgeführt werden.

Die Einführung dieses Systems wird sich auf diejenigen Reisenden auswirken, die derzeit kein Visum für die Einreise in das Vereinigte Königreich benötigen. Es gibt eine Liste von 92 Ländern, deren Bürger unter das derzeitige Programm zur Befreiung von der Visumpflicht im Vereinigten Königreich fallen. Wenn das neue System eingeführt wird, müssen sie eine ETA beantragen.

Nach Erteilung einer ETA kann sich ein Reisender bis zu sechs Monate im Vereinigten Königreich aufhalten. Das Anwendungssystem wird für Touristen, Geschäftsreisende und Kurzzeitstudenten eingesetzt. Reisende, die sich länger im Land aufhalten oder im Vereinigten Königreich arbeiten möchten, müssen ein separates Visum beantragen.

Der UK ETA-Antrag

Reisenden wird empfohlen, ihr ETA für Ely rechtzeitig vor der Reise zu beantragen. Fluggesellschaften können Fluggästen, die nicht über eine genehmigte ETA verfügen, die Beförderung verweigern. Das Antragsverfahren ist vollständig online, es gibt keine Alternativen für Reisende, die Papieranträge bevorzugen.

Prüfen Sie die Liste der Anforderungen, bevor Sie eine ETA beantragen. Die Reisenden müssen ein Formular ausfüllen, in das sie ihre persönlichen Daten wie Adresse, Geburtsdatum, Beschäftigungsstatus usw. eintragen. Außerdem müssen sie einen gültigen biometrischen Reisepass besitzen.

Die Bewerberinnen und Bewerber sollten einige Angaben zu ihrem persönlichen Werdegang machen. Wenn sie vorbestraft sind oder Einwanderungsdelikte begangen haben, sollte dies offengelegt werden. Sie müssen auch die Mitgliedschaft in einer verbotenen Organisation offenlegen. Der Antrag enthält einige Fragen zu ihren Plänen während ihres Aufenthalts im Vereinigten Königreich, und sie müssen möglicherweise eine Kontaktadresse angeben, z. B. das Hotel, in dem sie übernachten werden.

Beim Ausfüllen des ETA-Antrags ist eine Antragsgebühr zu entrichten. Diese Gebühr wird nicht zurückerstattet, und die Anträge werden erst nach vollständiger Bezahlung bearbeitet. Sobald ein Antrag korrekt eingereicht wurde, kann das Genehmigungsverfahren bis zu 72 Stunden dauern.

Reisen mit der UK ETA für Ely

Ein Reisender mit einem genehmigten ETA für Ely kann das gesamte Vereinigte Königreich erkunden, ohne dass weitere Genehmigungen oder Papierkram erforderlich sind. Neben England können Reisende auch Schottland, Wales und Nordirland besuchen. Es gibt keine Kontrollen an den Binnengrenzen, so dass der Reiseverkehr zwischen den vier Ländern völlig frei ist. Die neue ETA ist jedoch nur für das Vereinigte Königreich gültig. Reisende, die ihren Besuch mit der Einreise in die Republik Irland oder in andere europäische Länder fortsetzen möchten, müssen sich vor Antritt ihrer Reise über die entsprechenden Einreisebestimmungen informieren.

Eine Reise ins Vereinigte Königreich mit der UK ETA für Ely

Die bemerkenswerte Kathedrale von Ely kann auf ein ganzes Jahrtausend Geschichte zurückblicken, und Besucher kommen seit den frühesten Tagen in die Stadt. Ob Sie nun die Kathedrale besichtigen wollen, die in der Region als „Ship of the Fens“ bekannt ist, oder ob Sie es vorziehen, in die spektakuläre Natur der Feuchtgebiete von Cambridgeshire einzutauchen – Ely hat für alle Besucher etwas zu bieten. Informieren Sie sich vor Ihrer Reise über die Voraussetzungen für Ihr ETA für Ely im Vereinigten Königreich und schließen Sie den Antrag frühzeitig ab. Mit Ihrer UK ETA für Ely können Sie die Stadt und die Umgebung in aller Ruhe erkunden.